Mit dem Update 0.8.3 beheben wir zahlreiche Bugs und optimieren das Styling des Plugins.

Eine der wichtigsten Änderungen ist die Auslagerung der „Custom Templates“ in den wp-content Ordner.

Wenn ihr eigene Templates angelegt habt: Sichert bitte den Ordner „templates-custom“ in dem Affilipus Plugin-Ordner, bevor ihr das Update installiert! Der Ordner wird nach dem Update restlos gelöscht. Das neue Zuhause für euere Templates ist nun im „wp-content“-Ordner unter „affilipus/templates_custom“. Dort könnt ihr euere modifizierten Templates nach dem Update einfach wieder hochladen.

Das Update steht ab dem 27.07.2016 über den WordPress Updater und auf affilipus.com zur Verfügung.

Weitere Neuerungen zu Version 0.7.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.